sich die Sporen verdienen


sich die Sporen verdienen
(ersten Erfolg, erste Anerkennung erringen)
добиться первого успеха; заслужить первое признание

Alte Bekannte, noch aus der Zeit, da ich mir mit dem Fall Holthusen die Sporen verdient habe. (B. Uhse. Die Patrioten)

Aber wenn er seine Karriere auf diese Art beginnen und fördern will - bitte, ich stehe ihm nicht im Wege. Mag er sich so seine Sporen verdienen oder auch seine Finger verbrennen - mir kann es gleich sein. (W. Joho. Die Wendemarke)


Das Deutsch-Russische Wörterbuch Zeitgenössischer Idiome. © Russkiy Yazyk - Media. . 2004.

Смотреть что такое "sich die Sporen verdienen" в других словарях:

  • Sich die Sporen verdienen —   Diese Redewendung bezieht sich darauf, dass beim mittelalterlichen Ritterschlag den jungen Rittern zum Zeichen ihrer neuen Würde goldene Sporen angeschnallt wurden. Aber erst durch die Bewährung in einem Turnier oder in einer Schlacht… …   Universal-Lexikon

  • Sporen — Sich die Sporen verdienen: sich durch eine besondere Tat oder große Leistung im Kampf auszeichnen, um Aufnahme in die Ritterschaft zu erlangen. In übertragener Bedeutung heißt die Redensart viel allgemeiner: sich durch Geschicklichkeit oder große …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Sporen — Spo|ren 〈Pl.; Sing.: Sporn〉 zwei metallene, mit je einem Bügel an den Stiefelabsätzen befestigte Dornen od. Rädchen zum Antreiben des Pferdes ● dem Pferd die Sporen geben; sich die Sporen verdienen 〈fig.〉 sich (bei einer Aufgabe, einem Auftrag)… …   Universal-Lexikon

  • Sporn (Reiten) — Englische Reitweise Westernreiten Ein Sporn (Plur.: die Sporen) ist ein am Reitstiefel befestigtes geb …   Deutsch Wikipedia

  • Reitersporn — Englische Reitweise Westernreiten Ein Sporn (Plur.: die Sporen) ist ein am Reitstiefel befestigtes gebogenes Metallstück mit Dorn oder Rädchen, der beim Reiten eingesetzt wird, um di …   Deutsch Wikipedia

  • Sporn — Sporn: Das altgerm. Substantiv mhd. spor‹e›, ahd. sporo, niederl. spoor, engl. spur, schwed. sporre gehört zu der unter ↑ Spur dargestellten Wortgruppe. Das n der nhd. Form ist aus den flektierten Formen in den Nominativ eingedrungen (beachte den …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sporn — Sm std. (9. Jh.), mhd. spor(e), ahd. spor(o), mndd. spore, spare, mndl. spore Stammwort. Aus g. * spurōn m. Sporn , auch in anord. spori, ae. spora, spura. Instrumentalbildung zu g. * spur na Vst. mit den Füßen (besonders mit der Ferse) treten in …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Rom: Großmacht und Weltreich —   Rom hatte vor dem Pyrrhoskrieg jahrzehntelange höchst aufreibende Kriege geführt und brauchte Ruhe. Es beschäftigte sich damit, allerlei Nachbereinigungen vorzunehmen, um die Herrschaft Schritt für Schritt zu sichern, und errichtete in aller… …   Universal-Lexikon

  • Große Hungersnot in Irland — Die als Große Hungersnot (englisch Great Famine oder Irish potato famine; irisch An Gorta Mór) in die Geschichte eingegangene Hungersnot zwischen 1845 und 1849 war die Folge mehrerer durch die damals neuartige Kartoffelfäule ausgelöster …   Deutsch Wikipedia

  • Pferd — (s. ⇨ Ross). 1. A blind Ferd trefft gleich (gerade) in Grüb herein. (Jüd. deutsch. Warschau.) 2. Alte Pferde achten der Peitsche nicht. Lat.: Psittacus senex ferulam negligit. (Gaal, 926.) 3. Alte Pferde gehen nicht durch. Holl.: Het hollen is… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Sporn — [ʃpɔrn], der; [e]s, Sporen [ ʃpo:rən]: a) am Absatz des Stiefels befestigter Dorn oder kleines Rädchen, mit dem der Reiter das Pferd antreibt: Sporen tragen; dem Pferd die Sporen geben. b) spitze, nach hinten gerichtete Kralle am Fuß von Vögeln:… …   Universal-Lexikon

Книги



Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.